Die Kiezreporter

Berlin bloggt Berlin

What`s going on?!

Die B-Alliteraten - Berlin bloggt Berlin.
Kiez-Reporter unterwegs im Großstadt- Dschungel.

Tags: , ,

Diese exekutierende Masse befreundet und hilft der restlichen Masse manchmal dort, wo es ihr verstandslos beliebt. 

Getrieben nach Ordnung und Sicherheit und manchmal unabhängig dessen, schillern diese Gendarmen in Berlin noch in grünen Uniform-Tönen und jagen meist keuchfrei Räubern hinterher. So wurde auch Herr S., kanadischer Herkunft und seit 5 Jahren in der Stadt lebend,  bei seinem Kurbel Akt ertappt.

An einem Missions getriebenen Tag machte sich Herr S, unabhängiger, zackiger und hilfsbereiter Natur, auf den Weg samt Werkzeugkasten, um seine ausgelepperte Radtretkurbel zu ersetzen. Ökologisch und ökonomisch gedacht, widmet sich Herr S. den Produktleichen in unserem Stadtkreislauf. Er wählt diese hier: 

schrottrad

Aus Überzeugung dieser Esel, nur noch auf einem Rad stehend, ist reiterlos, fängt Herr S. am Strassenrand an zu montieren. Durch öffentliches offentsichtliches Tun und auszeichnend durch maximale schauspielerische Hingabe zur Tretkurbel Abmontage, blieb Herr S. somit nicht unentdeckt. Ein grüner Ordnungshüter ist nicht weit vom Geschehen und klagt an. Mit wenig common sense, ökonomisch und ökologisch unbedacht und in dieser Situation mit gesetzlicher Engstirnigkeit brillierend, verstreicht umständliche Zeit, um Herrn S.  sein gesetzwidriges Ich zu offenbaren und ihn nach §242 als Dieb zu entpuppen. Schade!!!

Der Tag von Herrn S. endet mit weniger als begonnen. Eine ausbleibende Tretkurbel, ein konfiszierter Werkzeugkasten, Stunden der Rumplagerei mit Herrn Sowieso von der Polizeierei und sein Rad noch immer im kaputten Zustand.

3 Monate später bekommt er einen unvollständigen Werkzeugkasten, minus Schraubendreher (entschuldigt mit glücklicher Peinlichkeit) zurück, um diesen seiner Freundin nun endlich wiedergeben zu können und folgendes Schreiben.

release1

Fazit:

Der gesunde Menschenverstand, der in einer gesetzesgetriebenen Gesellschaft nicht mehr benutzt wird, schafft mit Sicherheit mehr Umständlichkeit, Kleinlichkeit, Abhängigkeit, Ignoranz und andere Bezeichnungen eines dummen bzw. sozial verkümmerten Menschenverstandes und all das nur der Ordnung wegen?

Polizisten, laßt euch vom Gesetz nicht den Verstand rauben! Wer will schon isolierter Schießhund sein?

Fahrradfahrer, all das bleibt euch erspart durch direkte Kommunikation mit der Polizei das Objekt eurer Abmontage betreffend, oder doch all das incognito!

Professionelle Radräuber Berlin’s, tut auch einmal etwas GUTES und widmet euch ’stattdessen‘ den Radleichen der Stadt!

Es lebe das Rad!!!

One Response to “Entpuppentheater alias Herr S.”

  1. Selten sowas absurdes gehört. 🙂

    Dominic